WELCOME TO ST. LOUIS. EINE STADT, IN DER NIEMAND JEMALS ZU SCHLAFEN SCHEINT. EINE STADT, DIE MEHR KRIMINELLE HAT ALS LONDON ROTE BUSSE. EINE STADT, DIE AUF IHRE VERRUCHT, VERQUERE ART UNZÄHLIG VIELE SCHICKSALE VERBINDET. WAS FÜHRT DICH HIERHER? WAS ERWARTET DICH HIER? WAS AUCH IMMER ES IST...ST. LOUIS WIRD DICH NICHT MEHR GEHEN LASSEN... CRIME | AB 18 | IT IS WHAT IT IS




TANESHA & ALEX
DER SOMMER ERREICHT SEINEN HÖHEPUNKT. ES WIRD SEHR HEISS - DIE TEMPERATUREN STEIGEN BIS ÜBER 35 GRAD UND SINKEN NACHTS NICHT UNTER 20 GRAD. DIE GEFAHR FÜR EINEN BRAND ODER STARKE GEWITTER STEIGT. ALSO PASST AUF EUCH AUF!

DATE: JULI - AUGUST 2013


THE OBSESSION V.2 » Partner » SWEET DREAMS ARE MADE OF THIS » Änderungen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
Laura Daily
Gast


Hogwartsexpress Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebes Team,

gemäß der DSGVO haben wir einige Änderungen vorgenommen und bitten euch, diese ebenfalls umzusetzen. Es wäre gut, wenn ihr uns bis zum 25. Mai eine Bestätigung mit den geänderten Daten zuschicken könntet, da wir ansonsten eure Daten löschen müssen.

Die neuen Kriterien an unsere Partner sind:
• SSL-Verschlüsselung
• Impressum
• Datenschutzerklärung

Außerdem haben wir unsere Storyline geändert. Unter anderem wurde unser Rating erhöht, wodurch wir mittlerweile auch einen FSK 18 Bereich haben. Solltet ihr die Partnerschaft fortsetzen wollen, würden wir euch daher bitten die Storyline zu aktualisieren.


Vielen Dank und liebe Grüße
Das Team vom Hogwartsexpress


code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
31:
32:
33:
34:
35:
36:
37:
38:
39:
40:
41:
42:
43:
44:
45:
46:
<table align=center><tr><td><center> 

<div style="width: 550px; height:600px; float:left;  background:url('https://cdn.discordapp.com/attachments/426297113601638402/441692382879154177/StorylineNew.png');">


<div class="steckihover"><div style="text-align: justify; padding:10px;"><font style="font-family: arial; font-size:9px; letter-spacing:1.5px; text-transform: uppercase;line-height:140%; font-style:;">
<font style="font-family: Arial; font-size:12px; letter-spacing:0px; text-transform: none;line-height:130%; font-style:;"><div style="color: #272726; text-transform:uppercase; align: center; letter-spacing:-2px; valign=middle; line-height:80%;"><h5>STORYLINE</h5></div><br><div class="t">

<div class="ueberschrift">HOGWARTSEXPRESS</div><br>
<div class="textbox01"><div class="sep02">Vorinformationen </div> <img src="https://media.discordapp.net/attachments/426297113601638402/440928077447692293/x.png" align="center" width="370px" height="100px"><div class="sep01"> Das Hogwartsexpress ist ein RPG-Forum, welches sich in der Harry-Potter Welt von JK Rowling bewegt. Wir spielen nach Szenentrennung, FSK 16 mit FSK 18 - Bereich und zählen das Jahr 2022. Im Hogwartsexpress werden eigene Geschichten mit eigenen Charakteren geschrieben. Harry Potter sowie Buch- und Film-Charaktere existieren im Hogwartsexpress-Forum nicht. (Ausnahmen wie Professoren und Nicht-Protagonisten sind mit Absprache des Teams erlaubt) </div></div>

<div class="ueberschrift">DAS SCHULLEBEN</div><br>
<div class="textbox01"><div class="sep02">Geschehnisse in Hogwarts </div> <img src="https://media.discordapp.net/attachments/426297113601638402/440928941117800469/xw.png" align="center" width="370px" height="100px"><div class="sep01"> Schulunterricht, Streiche & Scherze, Schulstress, Liebesdramen, Neid & Eifersucht, uvm. Das Schulleben ist abwechslungsreich und die einflussreichste Zeit eines jungen Zauberers. Doch wer seine Füße in das weltberühmte Schloss Hogwarts setzt, wird schon sehr bald merken, dass das Böse auch nicht vor den jungen Hexen & Zauberer zurückschreckt und deine magischen Fähigkeiten testet. Selbst die Professoren werden von unbekannten Mächten nicht verschont und müssen dafür Sorgen, dass ihre Schüler das Schulleben überstehen und einen vernünftigen Abschluss schaffen. </div></div>

<div class="ueberschrift">DIE MACHT DER FINSTERNIS</div><br>
<div class="textbox01"><div class="sep02"> Voldemort, Orden des Phönix, Salija</div> <img src="https://media.discordapp.net/attachments/426297113601638402/440925980857597952/machtderfinsternis.png" align="center" width="370px" height="100px"><div class="sep01">Lord Voldemort und seine Todesser. Salija Preston und ihre Novatoren. Albus Dumbledore und sein Orden des Phönix. Alle suchen sie nach sieben Puzzlestücken. Aber warum? Sie verbergen das Chaos selbst, das nun mehr als „ewige Finsternis“ bekannt ist. Sie ist eine Macht, die dem Schöpfer selbst gleichkommt. Mit ihr kann man das Gleichgewicht der Welt verändern! Nein, man kann einfach alles ändern!!! Man weiß wenig über die ultimative Macht. Sieben Schutzpatronen wurden beauftragt, das Geheimnis zu bewahren. Jene kennen die Geschichte der Finsternis und beschützen die Puzzlestücke. Nur alle sieben zusammen können das Gefängnis der Finsternis stürzen, doch verbirgt sich noch viel mehr dahinter. Salija Preston ist die Allwissendste der Finsternis. Sie kennt bereits viele der Geheimnisse und besitzt auch die meisten Puzzlestücke. Über sie selbst weiß man nur wenig, weshalb sie vielleicht sogar die Gefährlichste der Suchenden ist. Ihre Anhänger „die Novatoren“ arbeiten verborgen und stehen sogar in den Reihen der Todesser und des Ordens! Niemand ist vor ihr sicher! Lord Voldemort kennt jeder. Er will die Muggel auslöschen und strebt nebenher seine Unsterblichkeit an. Welch ein Glück für ihn, dass er auf das Geheimnis der ewigen Finsternis gestoßen ist! Mit dieser Macht könnte er all seine Wünsche wahrwerden lassen! Zu auffällig waren die geheimen Machenschaften der Novatoren und der Todesser! Der Orden ahnte, dass mehr hinter den merkwürdigen Vorkommnissen auf der Welt steckte und fand schließlich heraus, wonach Salija und Voldemort gieren. Er versucht alles Erdenkliche, um sich ihnen entgegenzustellen. Mit Glück! Der Orden ist im Besitz zweier Puzzlestücke. Er weiß jedoch auch, dass das die allbekannte Ruhe vor dem Sturm ist! Bald geht die Jagd auf seine Puzzlestücke los und der Orden muss mehr denn je beweisen, dass sie die Hüter des Guten sind! 
</div></div>

<div class="ueberschrift">FEAR THE SQUIBS</div><br>
<div class="textbox01"><div class="sep02"> Die Sehnsucht nach Magie</div> <img src="https://media.discordapp.net/attachments/426297113601638402/440924707269771264/xx.png" align="center" width="370px" height="100px"><div class="sep01"> Jahrelang wurden die Squibs für Abschaum der magischen Welt gehalten. Nein, eigentlich gehören sie nicht in diese Welt, denn ihnen fehlt das, was sie von Magiern unterscheidet: die Magie. Die Squibs wollen etwas ändern. Sie haben genug vom Spott der Hexen und Zauberer. Sie wollen die Macht. Mit Hilfe von technischer Entwicklung und Forschung haben die Squibs es geschafft, die Magie der Hexen und Zauberer für gewisse Zeit ortbedingt zu blockieren. Regelmäßig werden Hexen und Zauberer angegriffen und entführt. Sie werden in das Quartier der Squibs gebracht. Dort finden Bluttransfusionen statt. Denn man glaubt, das Blut der Hexen und Zauberer sei verantwortlich für die Magie und lässt sich auf Nicht-Magier übertragen.</div></div>

<div class="ueberschrift">DIE EXPERIMENTE MAGISCHER FORSCHUNG</div><br>
<div class="textbox01"><div class="sep02">M.A.G.I.E - Die magische Anstalt für infektiöser Erkrankungen
</div> <img src="https://media.discordapp.net/attachments/426297113601638402/440927377837522944/Maaagie.png" align="center" width="370px" height="100px"><div class="sep01"> Hinter M.A.G.I.E verbirgt sich eine grausame Welt. Die Anstalt für Forschung magischer Flüche, Krankheiten, Zaubertränke usw. hat ein großes Geheimnis, welches das Zaubereiministerium erfolgreich schützt. Hinter den sterilen Wänden werden Kinder und Jugendliche als Versuchskaninchen missbraucht. Flüche, Krankheiten, Zaubertränke, Angriffe von magischen Geschöpfe werden an den Testobjekten getestet. Viele tragen schwere Folgen davon und leben mit missglückten magischen Fähigkeiten oder Defiziten. Ab 20 Jahren scheinen die meisten unbrauchbar zu werden und werden in die Station Z gebracht. Die Station, die aus einem Menschen einen Inferi macht. Doch es gibt Hoffnung. Einige Jugendlichen wehren sich und gründen eine kleine Rebellions-Gruppe. Mit sonderbaren Fähigkeiten ausgestattet planen sie ihren Ausbruch. Und ihr erstes Ziel ist das Zaubereiministerium. Kann die magische Welt dieses Vergehen in Zukunft noch geheimhalten? </div></div>

<div class="ueberschrift">DIE VERÄNDERUNG DER WERWÖLFE</div><br>
<div class="textbox01"><div class="sep02"> Eine neue Spezies? Oder sogar Heilung?</div> <img src="https://cdn.discordapp.com/attachments/426297113601638402/440923277699973123/xxx.png" align="center" width="370px" height="100px"><div class="sep01"> Fenrir Greyback, mittlerweile ergraut, aber so blutrünstig wie eh und je, hat große Pläne: Der Werwolf ist es leid, dass er und seine Art nach wie vor in der magischen Welt ausgegrenzt werden. Vor einigen Monaten scharte er andere Wölfe um sich, um das stärkste Rudel zu gründen, das die Zaubererwelt je gesehen hat. Widersacher wurden erst verfolgt und unter psychischen Druck gesetzt, später gejagt und im besten Fall getötet. Um die Werwölfe an sich zu binden, ist er auf der Suche nach einem geheimnisvollen Trank, der sich angeblich an einem abgeschiedenen Ort in den Vereinigten Staaten befinden soll. Hiermit wird es ihm möglich sein, eine neue starke Spezies zu gründen und die isolierten Werwölfe zu einem loyalen Rudel zu formen. Jedoch sind nicht alle auf seiner Seite. Ein paar kämpfen gegen ihn an und wollen das Mittel für sich selbst, da sie sich davon Heilung versprechen. Noch sind sie ihm zahlenmäßig weit unterlegen, aber mit dem sonderbaren Trank könnten sie sich einen entscheidenden Vorteil verschaffen.</div></div>

<div class="ueberschrift">FORUMINFORMATIONEN</div><br>
<div class="textbox01"><div class="sep02"> INFOS & LINKS</div> <img src="https://media.discordapp.net/attachments/426297113601638402/440928077447692293/x.png" align="center" width="370px" height="100px"><div class="sep01"> - Szenentrennung
- FSK 16 mit FSK 18 Bereich 
- Buchcharaktere sind nur begrenzt spielbar/existieren nicht
- Voldemort lebt und hat in Salija Preston eine sehr gefährliche Konkurrentin 
- Alle Schuljahre spielbar (1-7)
- Schüler & Erwachsene sind spielbar
<br>
[align=right]Hier findet ihr:
[url=http://hogwartsexpressforum.de/showthread.php?tid=19]Regeln[/url]
[url=http://hogwartsexpressforum.de/showthread.php?tid=34]Unsere Forumvergangenheit[/url]
[url=http://hogwartsexpressforum.de/listen.php?action=avatare]Vergebene Avatare[/url]
[url=http://hogwartsexpressforum.de/showthread.php?tid=27]Regelung Buchcharaktere[/url]
[url=http://hogwartsexpressforum.de/showthread.php?tid=434&pid=3045#pid3045]Impressum, Disclaimer & Datenschutz [/url][/align]
</div></div>
</div>
</div></div>
</font><br><br></div></div></div></center></center></td></tr></center></table>

23.05.2018 17:10
Storyteller
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr geehrter Partner,

wie ihr sicher wisst, tritt am 25.5.2018 die EU-Verordnung DSGVO für alle Webseiten, welche Benutzerdaten verarbeiten in Kraft, dies bedeutet natürlich einige Änderungen, um sich weiter im Rechtlichen Rahmen zu bewegen, welche in unserem Forum durchgeführt wurden. Daher nun diese Änderung und Information an euch:

1. Unsere Daten wurden Aktualisiert
2. In unserem Forum funktionieren IFrame nur noch zu SSL-Verschlüsselten Seiten (https://)
3. Wir werden unsere Partner nun markieren, um unsere User zu informieren, welche Webseiten die EU-Norm umgesetzt haben und welche nicht, daher bitten wir euch, eure aktualisierten Daten mit der Information, dass euer Forum Norm-Konform ist als Änderung bei uns zu posten (solltet ihr dies bereits getan haben, ist das natürlich nicht mehr nötig), damit wir euer Forum korrekt einordnen können.

Natürlich bleiben eure Daten und die Partnerschaft erhalten, auch wenn ihr die Norm nicht umsetzt, jedoch funktionieren IFrame dann nicht mehr zu euren Daten UND ihr geht ein hohes Risiko ein.

Mit freundlichen Grüßen
Das Salvio Hexia Team

23.05.2018 20:30
Daily Prophet
Gast


The day after tomorrow Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebes Partnerboard,

in Folge der DSVO haben wir unser Forum umgestellt. Um sicher zu gehen, dass auch unsere Partner diesen Standard erfüllen, erwarten wir von euch einen vollständigen Datenschutz, ein Impressum und eine SSL Verbindung.
Ihr habt bis zum 25.05 Zeit, bei uns eure geänderten Daten zu posten, sonst löschen wir euch. Solltet ihr es erst später schaffen, posten wir euch sehr gerne neu. smile Wir freuen uns natürlich auf eine weitere lange Partnerschaft smile

Wie danke für euer Verständnis

euer TDAT – Team smile

P.S. Ihr müsstet uns eure SL als Code zukommen lassen, da wir IFrame nicht mehr erlauben.


The day after

tomorrow

FSK18 | 2014 | Trimagische Turnier




Sechzehn Jahre sind seit dem Ende des zweiten Zaubererkrieges vergangen. Es ist ruhig in der zauberhaften Welt Englands geworden. Die Mehrheit der Gefolgsleute des Dunklen Lords wurde identifiziert, vor Gericht gestellt und rechtskräftig verurteilt. Die verbliebenen Todesser haben sich nach dem Fall Lord Voldemorts in den Untergrund zurückgezogen. Sie planen seit Jahren ihre Rückkehr, doch ihnen fehlt die führende Hand, wie es Lord Voldemord einst war. Die Menschen fühlen sich allmählich wieder sicher, die Wunden, die der Krieg hinterlassen hat, verheilen oder werden zu hässlichen Narben.

Doch am 6. September 2014 erschien der folgende Artikel im Tagespropheten:

Bombenanschlag auf Winkelgasse

Drei Tote und 28 Verletzte

London. 6. September 2014. Eine Muggelbombe detonierte am 25.August, gegen siebzehn Uhr, in der Winkelgasse. Der Sprengsatz detonierte vor der Asklepios Apotheke. Dabei kamen drei Menschen ums Leben, 28 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.
Bis dato ist noch unbekannt, woher die Bombe stammt und welchen Hintergrund dieser Anschlag hat.
Die Aurorenzentrale arbeiten an der Aufklärung dieses Vorfalls. Der Gesamtschaden wird auf mehrere zehntausend Galleonen geschätzt. Die Aurorenzentrale erhofft sich von der Obduktion der Todesopfer weiterführende Erkenntnisse.
Um die Identität der Täter zu ermitteln, wird dringend um ihre Mithilfe gebeten. Falls Sie sich am 25.08.2014 gegen 5 PM in der Winkelgasse aufgehalten haben und etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden Sie sich bitte umgehend bei Ihrer örtlichen Aurorenniederlassung oder direkt im Zaubereiministerium.

Der Anschlag auf die allseits beliebte Einkaufsstraße erschütterte die Zaubererwelt, viele verdächtigten die Todesser und sahen sich und ihre Familien erneut mit einer Welle rassistisch motivierter Gewalt konfrontiert. Die Erinnerungen an den beendeten Krieg waren vielerorts noch zu frisch, um etwas anderes anzunehmen. Die Mehrheit der Zauberer und Hexen glaubte an die Verschwörungstheorien, die von der Hexenwoche in Umlauf gebracht und befeuert wurden. Es war ja doch ein Glück, dass zumindest keine Kinder bei ihrem Schulantrittseinkauf in der Winkelgasse zu Schaden gekommen waren und sie in Hogwarts in Sicherheit zu sein schienen.

Aversio bekennt sich zu Anschlag

Neue Erkenntnisse zum Terrorakt in der Winkelgasse

London. 10. September 2014. Nach dem Anschlag auf die Asklepios Apotheke in der Winkelgasse erreichte die Behörden gestern ein Bekennerschreiben. Die Organisation „Aversio“ bekannte sich darin zu dem Anschlag und drohte mit weiteren Anschlägen auf die magische Bevölkerung. Das Schreiben richtete sich mehrheitlich an reinblütige Hexen und Zauberer, sowie deren Familien. Die Organisation droht mit weiteren Anschlägen, sollte ihren Forderungen nicht nachgekommen werden.
Die Opfer des Bombenanschlages konnten mittlerweile identifiziert werden, es handelt sich um die Angehörigen einer Reinblutfamilie.
Die Forderungen der Organisation richten sich klar gegen reinblütige Zaubererfamilien, denen Aversio die letzten beiden magischen Kriege, sowie weitere Gräueltaten, zuschreibt. Aversio verlangt, dass reinblütige Familien sich gesamtheitlich vor einem unabhängigen Ausschuss zu verantworten haben und verurteilt werden. Das Ministerium hat sich nachhaltig von den Forderungen distanziert und bekanntgegeben, man werde terroristischen Organisationen kein Gehör schenken.
Das Ministerium fordert alle Hexen und Zauber auf, besonders wachsam zu sein und jegliche Auffälligkeiten der Aurorenzentrale oder direkt beim Zaubereiministerium zu melden.

WÄHRENDDESSEN IN HOGWARTS, WO DAS NEUE SCHULJAHR BEGONNEN HAT


Ein leises Raunen ging durch die Schülerschaft, die in der großen Halle versammelt war, als Prof. McGonagall an das Rednerpult trat und die Schüler zur Ruhe rief.
„Nach reiflicher Überlegung und nachdem viele Jahre ins Land gegangen sind, treten wir dieses Jahr erneut an, um der Welt zu beweisen, dass die Zauberergesellschaft geeint ist. Um diese, unsere Freundschaft, zu besiegeln, zu bestärken und euch die Möglichkeit eines unverzichtbaren Austausches zu geben, wird dieses Jahr erneut ein Trimagisches Turnier in Hogwarts stattfinden!
Die Schulen Ashwood, Durmstrang und Beauxbatons wurden geladen, um an diesem Ereignis teilzunehmen. Bereitet ihnen einen gebührenden Empfang.“
Die Vorfreude war bei einem Großteil der Schüler kaum zu übersehen und zu überhören. Doch ein anderer Teil der Schülerschar wirkte skeptisch, denn sie hatten alle von dem letzten Trimagischen Turnier gehört und wie dieses damals ausging.
Als ihnen die Schüler vorgestellt wurden, die für dieses Ereignis aus Frankreich, Amerika und Bulgarien angereist waren, lag eine feierliche Stimmung in der Luft die von Großem kündete.
Prof. McGonagall breitete die Arme aus: „Lasset die friedlichen Spiele beginnen!“

Gefahr lag in der Luft: Wer verbarg sich hinter Aversio? Was hatten sie vor? Und was bedeutete es, dass sie vorzugsweise reinblütige Zauberer ermordeten, mit Muggelwaffen? Wie lange würden die Todesser sich das Vorgehen Aversios bieten lassen? Stand der so zerbrechliche Frieden schon wieder am Abgrund?

» Short Facts «


  • Wir sind FSK18 geratet
  • Bei uns gilt das Prinzip der Szenentrennung
  • Wir spielen 16 Jahre nach dem Ende des 2. Zaubererkrieges, also 2014
  • Die reinblüterfeindliche Organisation „Aversio“ terrorisiert die Zauberwelt
  • Die verbliebenen Todesser formieren sich im Untergrund neu
  • Die Schülerschaft in Hogwarts ist von den Unruhen (noch) nicht betroffen
  • Es treten 4 Schulen zum Trimagischen Turnier an: Ashwood, Beauxbatons, Durmstrang & Hogwarts


23.05.2018 22:35
Footprints all over town
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebes Team,
die Änderungen bezüglich der DSGVO haben uns dazu veranlasst, unseren Partnerbereich zu überdenken und umzustrukturieren. Dies geht auch mit dem Entschluss einher, auf das Posten der üblichen Datenblätter in einzelnen Threads zu verzichten. Stattdessen führen wir eine eigene Vorlage mit den Informationen aus eurer Storyline und Threads nach Genre. Sollte dieses Vorgehen nicht euren Vorstellungen entsprechen und ihr die Partnerschaft lieber für beendet erklären, so bitten wir um eine kurze Rückmeldung, andernfalls gehen wir davon aus, dass ihr damit einverstanden seid. Einen Vorteil hat unsere Änderung: Ihr müsst uns kein angepasstes Datenblatt schicken. Solltet ihr jedoch bis zum 25. Mai keine SSL-Verschlüsselung bereitstellen, werden wir euch vorerst aus unseren Partnern löschen.

Anbei möchten wir diese Nachricht auch dafür nutzen, euch unsere angepasste Storyline zu übermitteln, da auch wir einiges wegen der DSGVO geändert haben, allen voran die Verschlüsselung.

Liebe Grüße,
das Team vom Footprints all over town




Footprints all over town
Real Life RPG | L3S3V3 | fiktive Kleinstadt CT, USA

Woran denkst du, wenn du dich an deine Heimatstadt erinnerst? An unendlich scheinende Sommer am See? Oder an die leckeren Pancakes im Diner? Egal an was, es gibt keine schöneren Erinnerungen, als die, die du mit Arcadia verbindest. Die Kleinstadt im US-Bundesstaat Connecticut ist ungefähr 20 Meilen von der Hauptstadt Hartford entfernt und hat um die 6000 Einwohner. Während in Hartford das Leben tobt, kann man es in Arcadia etwas ruhiger angehen lassen. An manchen Orten der Stadt scheint das Leben still zu stehen. Schöne Häuser reihen sich aneinander und die Nachbarn versuchen sich mit ihren Gärten gegenseitig zu übertreffen. Vor einiger Zeit war es sogar noch so, dass der schlimmste Vorfall war, dass der Gartenzwerg von der alten Mrs. Jones verschwunden war! Mit der steigenden Zahl von Jugendlichen stieg allerdings auch die Kriminalität und inzwischen haben es auch einige andere zwielichtige Typen her geschafft. Das heißt aber keinesfalls, dass du dich hier in einem reinen Verbrechernest befindest! Es gibt so schöne Plätze, wie zum Beispiel den See, an dem man die Natur genießen und die Sorgen vergessen kann. Wenn du einmal dem Charme der Kleinstadt verfallen bist, wirst du nicht mehr weg wollen und unsere vielen, unterschiedlichen, Bewohner sorgen schon dafür, dass du dich wohl fühlst. Also worauf wartest du? Pack alles zusammen und mach dich auf den Weg nach Arcadia, wir freuen uns schon auf dich!

24.05.2018 00:25
Juni
Gast


A Magical Life - Bitte um Löschung Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Partner,

viele von euch durften wir eine lange Zeit so nennen und gemeinsam die RPG-Welt etwas bunter machen. Nun haben wir uns - nicht zuletzt wegen der neuen Datenschutzverordnung - dazu entschlossen, unseren Partnerbereich auflösen. Wir möchten euch deshalb bitten, unsere Daten aus eurem Forum zu löschen.

Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß und Freude mit eurem Board.
Liebe Grüße,
das Team des A Magical Life

24.05.2018 13:37
H4W
Gast


Hunting for witches | 16+ | Post-Potter inkl. Zauber-Uni Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebes Partnerboard,

im Zuge der DSGVO haben wir unseren Partnerbereich komplett umstrukturiert. Eure Daten werden bei uns nun nicht mehr direkt angezeigt, sondern stattdessen mit einer Kurzinfo zu euch verlinkt.
Wir möchten euch aus diesem Grund darum bitten uns eine Bestätigung nach unserer neuen Themenvorlage zukommen zu lassen, wenn ihr weiterhin Interesse an einer Partnerschaft mit uns habt (weitere Infos dazu hier). Bis dahin werden wir eure Daten vorerst aus unserem Forum entfernen.
Falls ihr die Partnerschaft beenden möchtet, so bitten wir ebenfalls um eine kurze Rückmeldung.

Liebe Grüße,
Julia aus dem H4W

24.05.2018 19:45
Josy Scott
Gast


Änderung Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Partnerforen,
in den letzten Monaten ist viel bei uns passiert. Aufgrund des Umzugs und der Fusion mit dem Sisterboard „Days of our lives“ standen die neuen Partnerdaten bisweilen noch aus. Im Rahmen der neuen DSGVO haben wir außerdem beschlossen, dem Partnerbereich einen komplett neuen Anstrich zu verpassen und ein wenig zu komprimieren.
Das heißt, dass wir von den standardisierten Storylines abweichen und nur noch unsere Visitenkarte (mit den wichtigsten Daten) hinterlassen, so wie ihr sie unterhalb unseres Beitrags seht.
Interessierte benötigen lediglich einen Klick mehr, um sich gezielt die Storyline des Forums ansehen zu können. Dafür aber sparen wir uns somit Diskussionen bezüglich Urheberrechts, falscher Bilderhoster oder was der ganze DSGVO-Wahn so mit sich bringt. Wir wiegen uns also alle auf der sicheren Seite.
Wir bieten also eine bilderfreie Visitenkarte, die die wichtigsten Informationen und Links zu unserem Forum enthält. Darüber hinaus besitzt „Remember these days“ nun auch eine SSL Verschlüsselung und wurde um eine Datenschutzerklärung erweitert. Zudem informieren wir nun bei betreten der Seite über Cookies. Damit können wir hoffentlich vielen die Bauchschmerzen nehmen.
Ein kleines Aber gibt es nun eben doch. Da nur noch https:// Links sowohl zu anderen Websiten als auch Bildern zugelassen sind, möchten wir auf Storylines in der alten Form auch von eurer Seite her verzichten. Stattdessen bitten wir euch, dass ihr die kurze Vorlage für eure Visitenkarte ausfüllt, solltet ihr weiterhin an einer Partnerschaft interessiert sein. Gerne dürfen auch eigene Vorlagen genutzt werden, sofern sie keine Bilder enthalten (Google Fonts wären von unserer Seite her jedoch in Ordnung).
Uns ist natürlich klar, dass das mit Arbeit verbunden ist, aus diesem Grund würden wir auch verstehen, solltet ihr an keiner weiteren Partnerschaft interessiert sein. Sollte dem so sein, danken wir für die bereits gemeinsam bestrittenen Wochen/Monate/Tage und wünschen euch noch alles Gute und ein langjähriges Bestehen.
Solltet ihr weiterhin interessiert sein, dann sei uns an dieser Stelle eine kleines „Jippie“ erlaubt. In dem Fall schickt uns bitte eine erneute Bestätigung (durch das zusenden eurer Visitenkarte), da wir alle bereits existierenden Partnerschaften im Zuge der Änderungs-/Aufräumaktion archivieren und später löschen werden.

Vielen Dank für euer Verständnis
euer Remember these days (Welcome to Littlewood) - Team



Remember these days

GENRE: Reallife
RATING: 18+
PRINZIP: erweiterte Ortstrennung
MINDESTZEICHENLÄNGE: keine (kein Chat - RPG)
STÄDTE/LÄNDER Littlewood & Vancouver (Kanada) | New York City (USA)
BESCHREIBUNG: Ein Kontinent, zwei Staaten, drei Städte und unzählige Geschichten. Ob auf der idyllischen Halbinsel Littlewood, oder in den Metropolen Vancouver und New York, jeder möchte nur eins: Sein ganz persönliches Glück finden. Doch was bedeutet Glück? Ein milliardenschweres Geschäft zu führen? Eine Familie zu gründen? Die Nächte durchzufeiern?
SONSTIGES: Das Forum wurde ursprünglich unter dem Namen "Welcome to Littlewood" gegründet und besteht bereits seit 2009. Über die Jahre hinweg vergrößerten wir uns zunehmend und zur Kleinstadt Littlewood erhielten auch die Metropolen Vancouver und New York Einzug. .

## Forum ## Storyline ## Gesuche ## Regeln ##

24.05.2018 20:20
The Queen
Gast


The Queen Is Dead Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo, liebes Partnerforum!

Wir, das 'The Queen Is Dead', sind umgezogen. Im Rahmen der DSGVO haben wir uns dafür entschieden, unseren Partnerbereich etwas umzustrukturieren. Dabei haben sich auch unsere Anforderungen an Partnerforen verändert. Eine Liste aller Kriterien, die erfüllt sein müssen, findet ihr hier.

Falls ihr weiterhin an einer Partnerschaft mit uns interessiert seid und die Anforderungen erfüllt, würden wir uns sehr über eine erneute Bestätigung freuen.

Alles Liebe,
euer Queen-Team!

The Queen
Is Dead

London | Real Life | L3S2V2

A bad day in London is
still better than a good day
anywhere else.



Ich bin eine Veteranin dieser Stadt. In den letzten drei Jahrzehnten habe ich viel über London gelernt. Gelernt es zu lieben, gelernt es zu hassen, gelernt es zu genießen, mit all seinen Marotten. Mein Name ist Sophie Barton, ich bin 33 Jahre alt und Lifestyle-Kolumnistin. Am Südufer der Themse teile ich mir in Southwark ein Apartment mit meiner Mischlingshündin Frida.
Früher habe ich in Bromley gelebt, in einem dieser Häuser mit Innenhof und Gittern vor den Kellerfenstern, und unser Balkon war der Garten, den ich oft vermisse. Dafür kenne ich heute die geheimen Gärten der Stadt, in denen ich nach einem stressigen Tag zur Ruhe komme, zusammen mit Frida, meinem Laptop und Chai Tea To Go.

Vor ein paar Tagen saß ich im Red Cross Garden. Ein großartiger Sommertag, der Himmel war blau, die Luft warm. Solche Tage gibt es in London selten, und noch seltener gibt es sie, wenn ich frei habe. In meinem To Go Becher war kalter Zitronentee, Frida hat in der Sonne gedöst und ich... auch. Eigentlich habe an einem Artikel gearbeitet, trotzdem hat mich der Mann mit dem langen Gesicht und dem fast genauso langen Bart geweckt und mir die Frage aller Fragen gestellt: Wieso leben Sie in London? Und das ausgerechnet an einem der wenigen Tage im Jahr, an denen ich nicht meine Lieblingsantwort heraus lachen konnte: Zumindest nicht wegen des guten Wetters!

Ich könnte sagen, ich lebe hier, weil ich hier geboren wurde. Aber das ist es nicht, nicht nur jedenfalls. Überall auf der Welt ergreifen die Menschen Stadtflucht, Landflucht, und ich? Ich bin noch hier, und behaupte: Wer einmal in London gelebt hat, wer London gelebt hat, der kann nirgendwo anders leben.
In meiner monatlichen Kolumne erzähle ich, wieso. Ich rede über die Menschen, die ich treffe, die Viertel, die ich entdecke und die Dinge, die ich ausprobiere, Feilschen am Camden Market, Action Painting in der Tate Modern, ich verfolge Trends und bilde mir meine Meinung, kurz: Ich schreibe über London und darüber, was das Leben hier so spannend macht. Nicht immer perfekt, nicht immer leicht, aber immer einzigartig.

Touristen fragen oft, wo sie anfangen sollen, wenn sie herkommen. Überall!, möchte ich sagen. Es gibt nichts Besseres, als irgendwo loszugehen und London zu Fuß zu entdecken, sich in den Seitenstraßen zu verirren und sich auf das Abenteuer einzulassen.

Ich denke an den Riverside Walk, der an der Themse entlang vorbei an den aufregendsten Restaurants und stilvollsten Boutiquen direkt ins Herz der Stadt führt – nur einer der Gründe, aus denen ich es liebe, in Southwark zu leben. Den Ruf als Bankenviertel hat meine Wahlheimat nicht ohne Grund, aber Southwark ist so viel mehr als ein Mekka für Finanzhaie. Die Bürogebäude reihen sich an Museen wie die Tate Gallery of Modern Art, an das Globe Theatre und das London Eye. Zwischen Kulturikonen und Karrieremachern zu leben, hat seinen Preis, aber was mich betrifft, ist das schöne Leben am Puls Londons jeden Penny wert.

Und wem das noch nicht prunkvoll genug ist, der muss Westminster erleben. Die selbsternannte Crème de la Crème residiert in den prächtigsten und teuersten Stadthäusern in Belgravia und co., aber den Big Ben zu sehen, den Piccadilly Circus, die Westminster Cathedral, das kostet nichts – und ist unbezahlbar. Und nach einer Shoppingtour auf der Oxford Street fühlt man sich beinahe so, als würde man selbst im Luxus derer schwelgen, die es sich leisten können, hier zu leben, den goldenen Löffel im Mund und den Aston Martin in der Tiefgarage.

Auf der Suche nach dem suburbanen Leben im Großstadtdschungel führt der Weg bald nach Newham. Ich weiß, dass der Bezirk ziemlich in Verruf geraten ist wegen seiner hohen Kriminalitätsrate. Aber ich weiß auch, was ich sehe, wenn ich meine Freunde dort besuche. Ich sehe den Hafen, ich sehe Parks und ruhige Straßen, ich sehe Menschen verschiedenster Nationalitäten, die hier zusammenleben in einer bunten und unvergleichlichen Nachbarschaft. Ich sehe Familien und Kinderspielplätze und die Romantiker, die sie in der Nacht für sich erobern. Newham ist wie seine Menschen: vielseitig und bescheiden und immer einen Blick hinter die Fassade wert.

Und wenn ich schon bei Fassaden bin – keine sind aufregender als die von Camden. Dieser Bezirk ist vor allem eines: bunt. Hier versammeln sich Straßenkünstler, Musiker und andere Alternative in farbigen Häusern, schönen Cafés und den skurrilsten Bars. Wer etwas erleben will, geht nach Camden! Junge und Kreative leben hier in Loftwohnungen in alten Fabrikgebäuden und irgendwer ist immer auf der Suche nach einem neuen Mitbewohner, mit dem man am Abend im Roundhouse Kultur genießen oder einfach nur feiern kann. Camden sprüht nur so vor Leben, Camden inspiriert.

Was soll ich sagen – jeder Schritt in dieser Stadt kann der Erste auf dem Weg zu etwas ganz Besonderem sein. Jagt eure Träume, wenn ihr hier seid, lebt euer Leben, macht daraus, was ihr wollt. Egal ob Karrierefrau oder Familienvater – London ist immer eine gute Idee.



'London is always a good idea' Illicit issue no. 1


London | Real Life | L3S2V2
vier bespielbare Bezirke | seit 2014
Long Live The Queen!

24.05.2018 20:53
Nugget
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebes Team vom The Obsession,

da ihr bis heute unsere neuen Anforderungen an unsere Partner nicht mehr erfüllt, sehen wir uns leider gezwungen, eure Daten bei uns zu löschen.
Solltet ihr irgendwann die fehlenden Punkte doch noch erfüllen, dann meldet euch gerne wieder bei uns und wir würden die Partnerschaft dann mit Freuden fortsetzen.

Bis dahin viel Erfolg mit eurem Forum
Das Team vom Empty Gold

25.05.2018 10:33
Lily Thrace
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Huhu!

Wir haben unsere Daten jetzt auch entsprechend der neuen Gesetzesgebung angepasst.

Liebe Grüße,
Lily







Denk immer dran, wer der wahre Feind ist.




Was lange unmöglich erschien, ist nun Realität: Eine zweite Rebellion ist über Panem hereingebrochen, nachdem die Tribute aus der Arena der 75.Hungerspiele befreit wurden. Nachdem Distrikt 13 Katniss Everdeen davon überzeugen konnte, der Spotttölpel zu werden, wurde entschieden, der Öffentlichkeit zu verkünden, dass der Distrikt nie ausgelöscht wurde, sondern unterirdisch weiter existiert hat.

Distrikt 13 plant nun, die Rebellen in den Distrikten als Verbündete im Kampf gegen das Kapitol zu gewinnen. Im Augenblick höchster Not kamen sie Distrikt 4 im Kampf gegen das Kapitol zur Hilfe. Während der Krieg weiter tobt, zeichnet sich nun eine neue, distriktübergreifende Allianz unter der Führung von Präsident Coin ab. Man weiht die Aufständigen in das geheimes Wissen über ein Tunnelsystem ein, das unterirdisch alle Distrikte und das Kapitol miteinander verbindet. Es wurde während der ersten Rebellion geschaffen und soll nun dem Strom an Flüchtlingen als Unterschlupf dienen und die Kämpfer direkt ins Herz des Kapitols führen. Außerdem sollen in den Gängen auch Geheimnisse des ersten Aufstandes versteckt sein.

Doch nicht alle Rebellen sind von dem Auftauchen der Soldaten begeistert. Es gibt Leute, die ihnen nicht vertrauen und nicht mal im Traum daran denken, mit Coinzusammen zu arbeiten. Was weiß Distrikt 13 denn auch schon von Leid? Nie mussten sie ihre Kinder in die Hungerspiele schicken! Darum formiert sich im Geheimen bereits eine neue Bewegung, die sich 'The Rising Tide' nennt, die versucht die wahren Motive von Distrikt 13 zu ergründen. Bei ihren Bemühungen der Machtübernahme entgegenzutreten, schreckt diese Gruppierung nicht vor radikalen Vorgehensweisen zurück und stürzt das vom Krieg zerrüttete Panem in ein noch größeres Chaos.




Was wirst du tun? Wirst du das Kapitol in Schutz nehmen? Wirst du mit Distrikt 13 und den Rebellen um die Freiheit von Panem kämpfen? Oder wirst du 'The Rising Tide' dabei helfen, Distrikt 13 auszulöschen?

Komm nach Panem und schreibe mit uns deine Geschichte!




» Panem-RPG
» 18+
» Szenentrennung
» Wir spielen nach 'Catching Fire'
» erfundene Charaktere sind gern gesehen

Deep in the meadow

25.05.2018 18:06
WRW
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebes Partnerforum,

ja, schon wieder eine dieser Copy & Paste Nachrichten, die zu Hauf verteilt werden. Ob als Emails oder auf den Sozialen Kanälen, seit ein paar Tagen/Wochen hört man ja fast nichts anderes mehr als DSVGO.
Deswegen hat die WRW sich auch damit auseinander gesetzt und wir haben unser Forum angepasst.

Anbei die neusten aufgehübschten Partnerdaten, Bilder immer noch lizenzfrei und per SSL eingebunden. Eine erneute Bestätigung ist bei uns nicht von nutzen.

Liebe Grüße aus der Welt der wilden Wrestling Kerle!





Die Lichter in der Halle gehen aus, Musik schallt aus den Lautsprechern. Gespannt warten die Fans auf ihre Idole und eine Show die jeden Alltag vergessen lässt.
BOOM

Im Wrestlingring sind sie Superhelden und Bösewichte, die mit ihren Körpern Geschichten erzählen, von Freundschaft, Liebe, Hass, Verrat und Schmerz.
Geschichten wie sie auch das echte Leben, hinter dem Vorhang, schreibt.

In der WRW gibt es atemberaubende Shows zu erleben und Stories die größer sind, als es das reale Leben je sein könnte. Doch der Blick hinter die Kulissen, zeigt erst die ungeschminkte Wahrheit, abseits des Rings.
In der eigenständigen Wrestlingliga seid ihr nicht nur Entertainer, Kämpfer und Artisten, sondern in erster Linie, Menschen.

Facts:

  • Real Life RPG zum Thema Wrestling.
  • Hauptfokus unseres Spiels liegt auf dem Leben hinter der Kamera!
  • Wir spielen im Jahr 2016!
  • Wir nutzen das Spielprinzip der Szenentrennung.
  • Unser Forum ist für User ab 18 Jahren geratet.
  • Spielbar sind reale Wrestler, Diven und ausgedachte Charaktere.
  • Ebenfalls möglich Charaktere hinter den Kulissen.
  • Gimmickplay möglich & gewollt.



Wrestling is therapy. No matter how bad my personal situation is, when I step into the ring, all my troubles disappear.
- Eddie Guerrero




Regeln ~ vergebene Avatare & Reservierung ~ Gesuche

Heute, 17:44
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu: