WELCOME TO ST. LOUIS. EINE STADT, IN DER NIEMAND JEMALS ZU SCHLAFEN SCHEINT. EINE STADT, DIE MEHR KRIMINELLE HAT ALS LONDON ROTE BUSSE. EINE STADT, DIE AUF IHRE VERRUCHT, VERQUERE ART UNZÄHLIG VIELE SCHICKSALE VERBINDET. WAS FÜHRT DICH HIERHER? WAS ERWARTET DICH HIER? WAS AUCH IMMER ES IST...ST. LOUIS WIRD DICH NICHT MEHR GEHEN LASSEN... CRIME | AB 18 | IT IS WHAT IT IS




TANESHA & ALEX
DER SOMMER ERREICHT SEINEN HÖHEPUNKT. ES WIRD SEHR HEISS - DIE TEMPERATUREN STEIGEN BIS ÜBER 35 GRAD UND SINKEN NACHTS NICHT UNTER 20 GRAD. DIE GEFAHR FÜR EINEN BRAND ODER STARKE GEWITTER STEIGT. ALSO PASST AUF EUCH AUF!

DATE: JULI - AUGUST 2013


THE OBSESSION V.2 » Partner » SWEET DREAMS ARE MADE OF THIS » Anfragen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
(Benutzer im Thema aktiv: 1 Besucher) 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
7 deadly sins
YOU KNOW YOU LOVE ME;

HERE SINCE 28.02.2013 | POSTS 103


Anfragen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Anfragen


Ihr würdet gerne eine Partnerschaft mit uns eingehen?
Dann stellt eure Daten hier ein, wir werden das Forum dann prüfen und euch Bescheid geben. Lest euch dazu bitte unsere Kriterien durch.

7 deadly sins ist offline 19.03.2013 21:32 Beiträge von 7 deadly sins suchen
parasomnia
Gast


sleeptalking Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen





SLEEP TALKING
schottland | fsk 16


informationen
Dass es Engel gibt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Zunächst langsam, dann allerdings immer schneller kamen sie aus ihrer Heimat, Elysion, der Insel der Seligen, auf die Erde, mischten sich unter die Menschen und lebten Seite an Seite mit ihnen. Der Grund? Die Quelle der Lethe wurde vergiftet, das einstige Paradies schien langsam in sich zusammenzufallen. Dass der Aufenthalt himmlischer Lebewesen auf der Erde allerdings nicht lange unentdeckt blieb ist klar. Schnell fanden sich auch Dämonen zwischen den Sterblichen, tief aus dem Tartaros, womit sie nicht nur ihren ewigen Strafen entflohen, sondern auch ihre Unsterblichkeit verloren.

Chaos brach auf der Erde aus, als sich Dämonen und Engel bekriegten. Beide Parteien verloren schnell an Ansehen, wurden gehasst, gejagt und sich gegen sie verbündet. Da beide auf irdischem Boden an Kraft verloren, schienen sie gegen die Menschenmassen hilflos. Sie verschwanden schlagartig aus den großen Städten und aus der Reichweite der Menschen, scheinbar besiegt. Auch war der Krieg zwischen Engeln und Dämonen beendet, sie schienen sich aus dem Weg zu gehen, bekämpften sich allerdings nur noch selten und im Verborgenen.

Auch heute sind sie noch nicht in ihre Heimat zurückgekehrt, stattdessen leben viele Engel und Dämonen zivilisiert unter den Menschen. Meistens verschleiern sie ihre wahre Identität, wobei wenige Engel mit Sterblichen Nachkommen zeugten, Nephilim, zur Hälfte Engel und zur Hälfte Mensch. Viele dieser Mischwesen wissen von ihrer Abstammung nichts, nur manche, die über übernatürliche Fähigkeiten verfügen, werden sich in jungem Alter dieser bewusst.

Auch in Aberdeen, einer Kleinstadt in Schottland, in der Nähe von Edinburgh, gibt es Engel und Dämonen. Zwar sind sie auch hier nicht vollkommen sicher vor Jägern, die sie töten, und Sammlern, die ihre Fähigkeiten für sich selbst nutzen wollen, doch scheint die Ruhe der Stadt das Geheimnis etwas zu wahren. Was sich jedoch hinter der Idylle abspielt ahnen nur die Wenigsten.

Fakt: Wir sind ein Fantasy/Reallife RPG
Fakt: Das Forum hat einen NC 18 Bereich.
Fakt: Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung.
Fakt: Unsere Mindestpostlänge beträgt 150 Wörter.
Fakt: Bei uns gibt es Engel, Dämonen, Nephilim, Menschen, Sammler und Jäger zu spielen.
Link: http://sleeptalking.forumieren.de/







01.11.2017 18:31
Lilith Johnson
Gast


The Naked Truth Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen




150 MPZ
Soziales Netzwerk
Eigener Blog
Gerüchte
Ideal für Neue Mitglieder

STORYLINE
New York im Jahre 2017.
Habt ihr euch jemals gefragt wie es ist in New York zu leben? Das ist wohl der Traum der meisten Menschen. Hier könnte er wahr werden. Egal ob ihr zur High Society gehört oder nicht, hier findet jeder seinen Platz. Privatschule oder öffentliche? Champagner zum Frühstück oder doch lieber Orangensaft? Für was würdet ihr euch entscheiden?

Eines jedoch steht fest. Jeder der in New York lebt hab Geheimnisse, von denen er nicht möchte das diese an die Öffentlichkeit geratet. Jedoch habt ihr dabei nicht mit Gossip Girl gerechnet!

Wer Gossip Girl ist? Eine Bloggerin, die sich ein Spaß drauß macht Geheimnisse zulüften auf ihrer Seite.
In manchen Kreisen munkelt man das ein Junge aus der Unterschicht dahinter steckt, da er nichts besseres zu tun hat. Eines jedoch steht fest! Gossip Girl kennt viele Geheimnisse und scheut sich nicht davor diese an die Öffentlichkeit zu bringen! Ihr seit auf jeden Fall nicht sicher!

Schließt euch uns an und begebt euch in die verschiedensten sozialen Schichten von New York.


New YorkRulesWantedFace ClaimImporten ThingsPartner

05.11.2017 12:50
Ricarda
Gast


Garden of Eden Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kennen Sie die Elephant Island? Wohl kaum. Meistens kennt man Sie eher unter dem Namen Ko Chang. Ko Chang heißt wörtlich übersetzt Elefanteninsel, was auf die natürliche Form der Insel zurückzuführen ist. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei 20 °C bis 33 °C. Die Niederschlagsmengen betragen 2.600 mm bis 4.000 mm. Kurz um ein Ort um Urlaub zu machen. Doch was wäre, wenn jemand diese Insel gekauft hat? Damit aber nicht genug, Jemand kauft diese Insel und legt eine Kuppel um den schönsten Bereich, so groß und weit, dass man das Ende kaum erreichen kann?
Fiktion? Für andere vielleicht, aber nicht für Ricarda, die sich diese Fiktion zu eigen gemacht hat und sich diesen Traum erfüllte. Doch natürlich nicht für sich, sondern um eine exklusiven Ort zu bekommen. Ein Ort für alle die Menschen die nur für sich leben wollen, die der schönsten Sache der Welt nachgehen wollten und das eigentlich für immer. So ist dieser Ort entstanden, inkl. Stadt wo jeder seinem Beruf nachgehen kann, oder eben im Dark-Light Club, dem Sex Club der Insel. Ricarda selber hat sich natürlich den Beruf der Bürgermeisterin ausgesucht und nebenbei ist Sie auch die Eigentümerin aller Immobilen der Insel und des Clubs.
Des Weiteren hat Sie ein neues Computerlabor aufgebaut, welches unterhalb des Berges versteckt ist. Hier werden verschiedene Arten der Lust erfunden, zum Beispiel Menschen die biologisch gezüchtet werden und als Sex Puppe dienen sollen, oder das neuste Stück… der VR Raum. Wie in Matrix werden hier die Menschen auf einen Stuhl gelegt, angekoppelt und sie erleben ihren Traum mit jeder Person oder was sie sich immer gewünscht haben. Dabei dienen sowohl diverse Masturbatoren, als auch Angestellte für das richtige Gefühl, während der Kunde sich in seiner Welt befindet. Doch auch diese war nur der Anfang. Der Ort fängt gerade erst an zu wachsen.




Link zum Forum: Garden of Eden

05.11.2017 19:59
Storyteller
Gast


Unforgotten Legends Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen





Unforgotten Legends

Real-Life-Board mit Mystery Einfluss • Inverness, Schottland • 2017


L3S2V2 • Szenentrennung • Whitelist • Bewerber-Blacklist




Die Gestalt von Urquhart Castle


VON STORYTELLER
InvernessUrquhart Castle war neben dem Loch Ness (und seinem Monster Nessi) einer der Touristenmagneten von Inverness. Die Touristen schienen es zu lieben, für die Besichtigung einer Ruine Geld auszugeben. Doch das hat sich in den letzten Wochen schlagartig geändert. Zuerst waren es die Vögel, die man dort nicht mehr singen hören konnte. Kein Zwitschern und auch kein Flügelschlag. Nichts. Viele merkten es nicht einmal, dass diese Tiere weg waren. Doch nach und nach verschwanden auch die anderen Tiere aus der Umgebung von Urquhart Castle. Die Angler konnte am Loch Ness nicht mehr angeln, weil keine Fische anbeißen wollten. Und auch andere Tiere ließen sich nicht mehr blicken. Erste Vermutungen gingen in die Richtung, dass sich die Natur veränderte. Tiere sind sensibler als wir Menschen. Naht eine Katastrophe oder ähnliches, flüchten sie. Aber diese Vermutung wurde schon bald in den Boden getreten.

Es war schon spät nachts. Ein Angler, der auf einen späten Fang gehofft hatte, machte sich auf den Nachhauseweg. Sein Weg führte ihn an der Ruine von Urquhart Castle vorbei. Der Weg war nur spärlich beleuchtet und zuerst ging er davon aus, die Gestalt sei ein Baum. Doch beim zweiten Blick sah er die Person genauer. Der Mann beschrieb die Gestalt, wie aus einer Horrorgeschichte entsprungen. Ein langes, weißes Gewand, lange zerzauste Haare und leere, tote Augen. Natürlich kann man sagen, dass der Angler sich das eingebildet hat. Die Atmosphäre bei einer Ruine lädt gerade dazu ein. Doch neben dem Angler berichten auch andere von der Frau in Weiß. Nach Angaben anderer Augenzeugen taucht die Frau nur kurz auf. Um genau zu sein für eine Minute, zwischen 12:00 Uhr und 12:01 Uhr nachts. Danach ist sie verschwunden.

Doch die Frau in Weiß ist nicht das einzige, was Inverness in Angst versetzt. Wenige Tage nach der ersten Sichtung der Gestalt wurden tote Vögel in der Nähe der Ruine gefunden. Zumindest die Köpfe dieser Vögel. Von den Körpern war keine Spur. Die Köpfe der Tiere waren wie im Mittelalter auf Pfählen aufgespießt. Zuerst ging die Polizei von einem schlechten Streich aus. Jemand, der die Angst noch mehr schüren wollte. Doch schon bald waren es nicht nur Vögel. Die Polizei sucht momentan immer noch den Tierquäler, der seine Tat so makaber darstellt. Doch bis jetzt ohne Erfolg.

Diese Neuigkeiten verbreiteten sich natürlich wie ein Lauffeuer. Nicht nur in Inverness, sondern in ganz Schottland. Man kann förmlich zusehen, wie die Zahl der Touristen sinkt. Aber man kann es ihnen auch nicht verübeln, wer will schon tote Tiere sehen? Oder eine Gestalt um Mitternacht? Den Schottland-Urlaub stellt man sich sicherlich anders vor. Oder ist man gerade deswegen hierher gekommen? Selbsternannte Geisterjäger finden diese Story sicherlich phänomenal.

09.11.2017 22:58
Darkness
Gast


~ Northern Realm ~ Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Information Zum Anfang der Seite springen





NORTHERN REALM

Wie beginnt man eine Geschichte zu erzählen, deren Ende niemand kennt? Wie soll ich anfangen euch klar zu machen, was alles auf dem Spiel steht und wie Ernst die Lage wirklich ist? Ihr sitzt in euren Häusern, verrichtet Tag für Tag Arbeit um Arbeit und lebt euer Leben als hättet ihr unendlich Zeit zur Verfügung. Ihr überseht bewusst die Gefahren die da lauern; vergesst vor was ihr seit Jahrhunderten Angst habt und wollt es nicht wahr haben, was da mitten unter euch lebt..

In Zeiten von verrückten, machthungrigen Präsidenten und einem Königshaus das seine eigene Bevölkerung vergisst; Kriegen die wir nicht führen aber doch Allgegenwärtig sind und Naturkatastrophen deren Ausmaß wir nicht mehr zu kontrollieren wissen sage ich euch, wir sollten uns vor der nächsten Sphärenkonjunktion fürchten..

Ihr wisst nicht, was die „Sphärenkonjunktion“ ist? Die selbe Katastrophe die uns vor Jahrhunderten bereits ein erstes mal heimgesucht hatte. Eine kosmische Kollision mehrerer Paralleluniversen sagen die studierten Wissenschaftler – ein Desaster das Milliarden von den abscheulichsten Kreaturen die es gibt in unsere Welt brachte. Denkt an die Vampire, Ghule, Dämonen und den Rest dieser „Anderlinge“. Wir haben sie bekämpft, versucht auszurotten und alles daran gesetzt in Sicherheit unsere Kinder aufwachsen sehen zu können. Und heute? Heute leben sie mitten unter uns, nicht nur in England. Sie tun das gleiche wie ihr – bauen sich etwas auf, verreisen, bekommen Nachkommen .. und töten. Sie sind Schuld an den vielen unaufgeklärten Morden, daran das einige von euch Nachts nicht schlafen können wegen des lauten Geheuls und den schrecklichen Geräuschen ihrer üblen Geschäfte. Oh ihr habt keine Vorstellung davon, was sich in der magischen Welt direkt vor eurer gepuderten Nase alles abspielt..

Ich sehe überraschte Gesichter bei dem Wort Magie? Ja, die „Sphärenkonjunktion“ hat auch dieses Unheil über uns gebracht. Doch anstatt es damals im Keim zu ersticken und auszumerzen hat uns die Gier gepackt. Die Vorstellung von unzähmbarer Macht hat uns die Sinne vernebelt und dazu verleitet, jene Magie bis ins kleinste Detail zu erforschen. Ja, wir studierten dieses schreckliche Rätsel sogar! Wir sind selbst Schuld daran, dass es Hexen und Zauberer gibt. Hexen und Zauberer.. eine ungeheur komplizierte Sache, müsst ihr wissen. Man erkennt sie nicht, kann nicht sagen wer von den hier anwesenden Leuten der Wirkung von Magie mächtig ist und wer nicht – ja, wahrscheinlich wissen sie es selbst nicht einmal! Inzucht, aber auch die Kreuzung normaler Menschen mit jenen „Anderlingen“ sind Schuld daran, dass die Grenzen verschwimmen. Aber ihr müsst mit dieser ständigen Gefahr leben.

Es ist eine dunkle Zeit angebrochen.

Ich kenne ihren Namen nicht, doch laut meiner Quellen ist sie die Bestrafung der Götter für all die Proben, die wir eins nicht bestanden! Eine Welle wird losbrechen sage ich euch; eine Welle, die wir nicht aufhalten können. Die Bruderschaft der Zauberer scharrt bereits mit den Hufen in der Hoffnung, jene Hexe zuerst in die Finger zu bekommen die sich gegen den Hexerzirkel gestellt hat, bevor er es selbst tun kann. Die Werwölfe an der Küste von Dundee werden sich einmischen, sobald sie Wind von dem ganzen Wirbel bekommen und annehmen, eine der Gemeinschaften des Landes könnte zu viel Macht gewinnen; sie möglicherweise verdrängen! Und vergesst nicht die Jägergemeinschaft im Edinburgh Castle. Niemand dort wird ruhen bis der Kopf dieser missratenen Teufelsbraut nicht in einem ihrer zahlreichen Verliese hängt! .. Nur die Elfen und Dryaden, die „Saviours“ werden sich wohl so weit es ihnen möglich ist aus der ganzen Angelegenheit heraus halten. Eine Einstellung, die ich ebenso euch allen empfehlen würde. Aber es gibt hier noch soviel mehr. So viele Gruppen und Vereinigungen - wo werdet ihr euch wiederfinden?

Finden wir den Weg zurück ins Licht?
Ich weiß es nicht.
Aber seid wachsam.
Ein Sturm zieht auf.


DARK FANTASY (EROTIK) | FSK 18+ | SZENENTRENNUNG | ENGLAND & SCHOTTLAND
MEHRERE WESEN SPIELBAR | DIV. NPC-CHARAKTERE VORHANDEN




» ZUM BOARD »

13.11.2017 12:55
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu: